Manuelle Lymphdrainage / KPE

Effiziente Behandlung von Ödemen

Die manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Form der manuellen Therapie. Mittels sehr sanften, kreisenden Bewegungen wird das Lymphgefässystem angeregt und der Körper entgiftet (Detoxification).
Sie wirkt entspannend, entschlackend und wird hauptsächlich bei ödematösen Erkrankungeneingesetzt. Für bessere Therapieergebnisse werden Bandagen und Kompressionstrümpfe eingesetzt. In diesem Fall spricht man von der komplexen physikalischen Therapie.

Die manuelle Lymphdrainage wird angewendet bei

  • Primären und sekundären Lymphödemen
  • Schwellungen nach Operationen u/o Verletzungen
  • Stauungen während der Schwangerschaft
  • Zyklisch idiopathischen Ödemen / PMS
  • Apoplexie (Schlaganfall) mit Lähmungen
  • Rheumatischen Erkrankungen, Weichteilrheumatismus (Fibromyalgie)
  • Ödemen nach Radiotherapie (Bestrahlung)
  • Narben, Keloiden, Verbrennungsnarben
  • Hämatomen
  • Multipler Sklerose
  • Chronischen Ekzeme, Psoriasis, Narben und Keloiden
  • Lipödemen